Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Jugendliche werfen Steine von Uni-Brücke

Unbekannte Jugendliche haben von der Fußgängerbrücke zwischen der Uni und den Parkhäusern Sonntagnachmittag Steine auf ein Auto geworfen. Der Fiat einer 19-jährigen Bielefelderin wurde getroffen und beschädigt. Als sie gegen 16 Uhr auf der Universitätsstraße zurückfuhr und die Jungs zur Rede stellen wollte, waren die drei verschwunden. Die Polizei weist noch einmal darauf hin, dass das Werfen mit Steinen auf fahrende Autos kein Dummer Jungen-Streich ist, sondern eine Straftat.