Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kämmerer muss neu rechnen

Bielefelds Stadtkämmerer Löseke muss neu rechnen. Denn die Einnahmen aus der Gewerbesteuer sind im vergangenen Jahr deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Geplant waren 220 Millionen Euro - eingenommen wurden aber nur 190 Millionen. Stadtkämmerer Löseke will dementsprechend auch die Prognosen bis 2016 nach unten korrigieren. Die Zahlen sind am Nachmittag Thema im Finanzausschuss der Stadt.