Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Diskriminierungen mehr an Disco-Türen

Die Einlass-Kontrollen vor Bielefelds Discotheken sollen ab sofort klarer geregelt sein. Für Diskriminierungen ist kein Platz mehr. Dafür machen sich jetzt der Hotel- und Gaststättenverband, die Stadt und die Clubbetreiber selbst stark. So werden an den 17 Discos Schilder mit den Regeln aufgehängt. Aggressive, betrunkene oder zu junge Leute können weiter abgewiesen werden und auch solche, die von ihrer Erscheinung nicht in den Club passen. Es wird aber keiner wegen seiner angeblichen Herkunft nicht reingelassen. Zuletzt war sowas vereinzelt aufgetreten.