Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Folgen für Sponsoring

Das Bielefelder Unternehmen Schüco schließt Standorte und baut Stellen ab - auf das Sponsoring von Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld haben die Sparpläne aber keine Auswirkungen. Das sagte Schüco-Sprecher Lauritzen. Man habe feste Verträge mit Arminia Bielefeld und sei Premium-Partner. Die SchücoArena sei Bestandteil des Marketing-Konzeptes. Schüco will unter anderem Produktion, Forschung und Entwicklung in der Solarsparte zurückfahren. Insgesamt sind rund 450 Stellen betroffen.