Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kindermädchen-Prozess: Unternehmerpaar hat ausgesagt

Hektisch und aggressiv seien sie gewesen. So hat ein Bielefelder Unternehmer die Einbrecher beschrieben, die ihn uns seine Frau im vergangenen Sommer beraubt haben sollen. Das Paar hatte gestern unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgesagt. Pressvertreter durften aber dabei sein. Es wurde klar, dass das Paar immer noch stark unter den Geschehnissen leidet. Die Frau wurde von einer Psychologin begleitet. Beide erzählten, dass sie seitdem Überfall in ihrem Haus wie in einem Bunker leben. Angeklagt in dem Fall sind das ehemalige Kindermädchen der beiden und ihre zwei Komplizen. Sie sollen das Paar in ihrem Haus überfallen, geknebelt, gefesselt und ausgeraubt haben. Das Kindermädchen hatte so getan, als sei auch sie ein Opfer, soll den Coup aber selbst geplant haben. Von den erbeuteten 250.000 Euro hat das Paar bisher nur einen Bruchteil wieder bekommen.