Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kinderpornoverdacht und vielleicht Ermittlerpannen

Ein Physiotherapeut aus Bad Oeynhausen soll von mindestens zwei Kindern während seiner Behandlungen pornografische Bilder gemacht haben. Der 60-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Bei ihm wurden außerdem weitere solcher Fotos sichergestellt. Laut NRW-Innenminister Reul soll es bei den Polizeiermittlungen wieder Fehler gegeben haben. Der Fall lag der Kripo seit November 2017 vor. Laut Reul ist nicht auszuschließen, dass es noch weitere Opfer gibt, möglicherweise sogar viele, der CDU-Minister im Innenausschuss.