Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kirche begrüßt Ablehnung von Fracking

Die westfälische Präses Annette Kurschus begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, vorerst keine Genehmigungen für Fracking zu erteilen. Die Landessynode habe das bereits 2011 abgelehnt, sagte die Präses in Bielefeld. Die Evangelische Kirche von Westfalen sieht in der angewandten Methode einen unzumutbaren Eingriff in die Natur. Beim Fracking werden unter hohem Druck große Mengen Wasser und Chemikalien in den Boden gepresst. Dadurch wird das Gestein gesprengt und Erdgas freigesetzt.