Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kiste war eventuell explosionsfähig

Nach dem Fund einer verdächtigen Kiste mit eventuell explosionsfähigem Material an der Schildescher Straße wurde ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. Ob aus den einzelnen Komponenten ein explosionsfähiges Gemisch hätte hergestellt werden können, wird zur Zeit vom LKA noch untersucht. Es besteht aber zumindest der Anfangsverdacht, dass eine Explosion vorbereitet werden sollte, heißt es von der Bielefelder Polizei. Die gestern gefundenen Gegenstände werden außerdem auf Spuren untersucht, die Rückschlüsse auf bislang unbekannte Täter zulassen. Der Keller des leerstehenden Hauses an der Schildescher Straße war für Jedermann frei zugänglich. Hinweise auf den oder die Täter hat die Polizei bislang noch nicht. Ein politischer Hintergrund sei nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht erkennbar.