Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Klage gegen Brautkleider-Hersteller

Im Fall des Brautkleider-Betrugs in Bielefeld kommt es zu der ersten Schadensersatz-Klage. Und zwar gegen die Hersteller-Firma der Kleider, schreibt heute die NW. Eine Anwältin einer betrogenen Braut sagt, dass der polnische Hersteller Agora dem gleichnamigen Geschäft in Bielefeld die Namensführung bewusst gestattet hätte. Dem Unternehmen hätte auffallen müssen, dass etwas nicht stimme, so die Anwältin. Die Besitzerin des Geschäfts Agora in der Altstadt muss sich demnächst wegen zigfachem Betrugs verantworten. Sie hat Brautkleider verkauft und diese teilweise nie an die werdenden Bräute geliefert.