Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Klos für drei Spiele gesperrt

Arminia Bielefeld muss im Aufstiegskampf zur Zweiten Fußball Bundesliga in den nächsten drei Spielen auf Fabian Klos verzichten. Nach seiner roten Karte in Heidenheim hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball Bundes Arminias Top-Torjäger wegen rohen Spiels für die Partien gegen Halle, Stuttgart II und Osnabrück gesperrt. Arminia hat die Sperre akzeptiert. Klos steht damit in der Liga erst wieder im letzten Spiel in Burghausen zur Verfügung. Nicht akzeptieren wird Arminia dagegen die beantragte Zwei-Spiele Sperre für Marc Lorenz, der ebenfalls in Heidenheim rot gesehen hatte. So oder so kann der Linksfuß aber auf jeden Fall gegen den VfL Osnabrück wieder spielen.