Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Klos köpft Arminia zum Sieg

Arminia Bielefeld hat den ersten Sieg des Jahres gefeiert. Der DSC besiegte vor über 13.000 Zuschauern in der SchücoArena Erzgebirge Aue mit 1:0 und steht damit in der Tabelle vor den Sonntagsspielen wieder auf Relegationsplatz 16. Im ersten Heimspiel unter ihrem neuen Trainer Norbert Meier, der für Patrick Platins Stefan Ortega ins Tor gestellt hatte, begannen die Arminen furios. Innerhalb der ersten Viertelstunde hatte Fabian Klos gleich dreimal die Chance zur Führung, aber Pech im Abschluss. Kurz vor der Pause machte es der Torjäger dann besser, als er eine Freistoßflanke von Marc Lorenz zum Tor des Tages ins Netz köpfte. In der zweiten Halbzeit hatten die Arminen die Partie relativ sicher im Griff, in der Nachspielzeit allerdings etwas Glück, dass es keinen Elfmeter für die Gäste gab. Es war Arminias erstes Zweitligaspiel ohne Gegentor seit dem Hinspiel in Aue. Die Stabilisierung der Defensive unter Norbert Meier zeigte erste Früchte.