Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Koran im Kulturverein angezündet

In dem Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins an der Detmolder Straße hat es gestern gebrannt. Der Vereinsvorsitzende hatte das Feuer nur durch Zufall bemerkt, in den Mittagstunden war niemand anderes im Gebäude. Offenbar hatte sich ein Einbrecher Zugang in die Räume verschafft, die Spendenkasse geplündert und dann einen Koran angezündet. Brandbeschleuniger wurde nicht eingesetzt. Die Bielefelder Polizei geht aktuell nicht von einer politisch oder religiös motivierten Tat aus. Sie hat zur Untersuchung trotzdem den Staatsschutz eingeschaltet.