Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kritik an Stadtbahn-Plänen

Die Pläne der neuen Paprika Koalition einen Stadtbahnausbau zu überprüfen, sorgen bei der Bürgerinitiative Pro Bus Heepen für mächtig Wut. Sie fühlen sich von der Politik betrogen, denn letztendlich handele es sich bei den Plänen um eine verkürzte Linie 5. Genau gegen die hätten sich die Bielefelder aber bei der Bürgerabstimmung schon ausgesprochen. Es zeigt sich, dass einige Politiker nicht viel von Basisdemokratie halten, sagt Stefan Matulla von Pro-Bus-Heepen. Vor und nach der Bürgerabstimmung vom Mai vergangenen Jahres hätten viele erklärt, dass sie das Ergebnis respektieren werden. Nun aber missachte man mit einer Stadtbahnlinie bis zur Radrennbahn den Bürgerwillen. Die Politik wolle auf Biegen und Brechen ihr millionenschweres Prestigeobjekt verwirklichen, heißt es auch in einer Stellungnahme von Pro-Bus Heepen. Die Initiative will nun den Kontakt zur Politik suchen und auch noch einmal die Bielefelder informieren.