Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kurioser Fall bei der Polizei

Die Polizei bittet aktuell um Mithilfe in einem kuriosen Fall. Die Beamten wurden am Sonntag von einer 19-jährigen Bielefelderin zur Hilfe gerufen, die angab von einem Auto angefahren worden zu sein. Sie konnte sich aber nicht wirklich an den Unfall erinnern.
Zwar wurde die schwer verletzte Frau im Krankenhaus behandelt, doch ist sich die Polizei nicht sicher, ob die Verletzungen wirklich von einem Autounfall herrühren. Die Frau gab an, dass sich der Unfall an der Glücksstädter Straße ereignet hätte, sie sich aber an sonst nichts erinnere. Die Beamten fanden die Frau außerdem meterweit vom angeblichen Unglücksort entfernt und konnten keine Spuren an der Straße feststellen.
Die Polizei sucht deswegen Zeugen, die Sonntag an der Glücksstädter Straße gegen viertel nach 9 abends etwas beobachtet haben. Die Verletzte selbst sprach von einer jungen Frau mit Hund, die sie kurz vor ihrem Gedächtnisverlust gesehen hätte.