Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lebenslange Haft in der Revision von Rietberg

Vor dem Bielefelder Landgericht ist im Revisions-Raubmord-Prozess von Rietberg der Hauptangeklagte zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Richter sind überzeugt davon, dass er den 64-jährigen Mann im Herbst 2015 auf dem Hof erwürgt hat. Sein Mittäter bekam vergangene Woche knapp sieben Jahre Haft. Im ersten Prozess erhielten noch beide lebenslänglich.