Responsive image

on air: 

Matthias Hensel
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Leiche in Tiefkühltruhe - Prozess fortgesetzt

Vor dem Bielefelder Landgericht ist gestern der Prozess gegen einen Mann aus Bad Salzuflen fortgesetzt worden. Der 42jährige steht im Verdacht, eine 21 Jahre alte Frau erst erdrosselt und dann in einer Tiefkühltruhe versteckt zu haben. Vor Gericht gestern machte der Mann widersprüchliche Angaben. Er behauptete, die Frau habe ihren Tod durch Sexspielchen selbst herbeigeführt. Blutspuren des Mannes an der Leiche beweisen jedoch das Gegenteil. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte und die 21jährige eine Beziehung gehabt haben. Sie war 2008 aus der Ukraine nach Deutschland gekommen und hatte in einem Herforder Bordell gearbeitet. 2009 war sie laut Zeugenaussagen plötzlich verschwunden. Ihre Leiche war erst Ende Februar bei einer Razzia beim Angeklagten entdeckt worden. Ein Urteil in dem Fall wird im November erwartet.

AG "Soziale Impfhilfe" startet am 27. Januar
In Bielefeld hat sich auf Anregung der ehemaligen CDU-Politikerin Angelika Gemkow die Arbeitsgemeinschaft Soziale Impfhilfe gegründet. Diese will Personen helfen, einen Impftermin zu bekommen und...
Diebe stehlen FFP2-Masken aus Lagerhalle
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag aus einer Lagerhalle in Herzebrock-Clarholz im Kreis Gütersloh zehn Paletten mit FFP-2-Masken gestohlen. Die Einbrecher hebelten ein Bürofenster auf und...
Inzidenz sinkt in Bielefeld am Dienstag auf 111,6: Sieben weitere Todesfälle mit Corona gemeldet
Die aktuelle 7-Tagesinzidenz liegt am Dienstagnachmittag in Bielefeld bei 111,6 (-13,8). Innerhalb der letzten 24 Stunden sind 40 Neuinfektionen vom Bielefelder Gesundheitsamt gemeldet worden. * ...
Nach dem Impfterminchaos: Interview mit Dr. Theo Windhorst
Der Start der Impfterminvergabe ist nicht nur in Bielefeld chaotisch gestartet. Viele Bürgerinnen und Bürger bekamen an den ersten zwei Tagen nur schwer oder gar keinen Termin. In seinem wöchentlichen...
Bielefelds OB Clausen fordert mehr Unterstützung
Vor dem Innenstadt-Gipfel bei NRW-Kommunalministerin Scharrenbach fordert Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen als Vorsitzender des Städtetages eine Ausweitung und Verlängerung des Sofortprogramms...
Weiter nur Distanzunterricht auch an Bielefelder Schulen
In Nordrhein-Westfalen und Bielefeld wird bis zum 12. Februar in allen Schulen und Schulformen coronabedingt weiter Distanzunterricht erteilt. Das bekräftigte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. NRW...