Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lemgo und Zerbe trennen sich

Jetzt ist es offiziell. Sport-Geschäftsführer Volker Zerbe löst seinen Vertrag beim TBV Lemgo zum  Ende des Monats auf. Das hat der Beiratsvorsitzende des Vereins Siegfreid Haverkamp mehreren Medien bestätigt. Zerbe habe aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen um die Vertragsauflösung gebeten. Er soll an einem Burn-Out-Syndrom leiden. Volker Zerbe war für den TBV seit 1986 als Spieler und Manager aktiv und feierte mit dem Verein zwei Meisterschaften, drei Pokalsiege und zwei Europacup-Triumphe. Ob seine Position beim TBV neu besetzt wird, ist noch unklar.