Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lernreport 2018 vorgestellt

Je nach Stadtteil sind die Bildungsvoraussetzungen für die Kinder in Bielefeld unterschiedlich - das ist bisher keine neue Erkenntnis. Der aktuelle "Lernreport 2018", den Schuldezernent Witthaus gestern vorgestellt hat, soll jetzt aber zeigen, wo Politik und Bildungseinrichtungen noch verstärkt handeln müssen. 154 Seiten ist der Lernreport dick, er listet auf, in welchen Stadtteilen die die Bildungsvoraussetzung gut sind und wo nicht so gut. Wo nehmen die Menschen - und damit auch die Kinder - an Geschehnissen in unserer Stadt wie Kultur oder Politik teil - und wo nicht. Anhand der Schuleingangsuntersuchungen kann jetzt gesehen werden, wo besondere Auffälligkeiten vorhanden sind. Auf Grundlage dieser Daten soll dann mit Politik und anderen Bildungseinrichtungen in unserer Stadt genau da gehandelt werden, wo es hakt. Ziel ist es, dass im gesamten Stadtgebiet die gleichen Bildungsvoraussetzungen für alle Kinder herrschen, so Schuldezernent Witthaus.