Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Linie 5: Auch Ausländer sollen abstimmen dürfen

Wenn am 25. Mai die Bürgerabstimmung zum Bau der Stadtbahnlinie 5 stattfindet, dann sollen auch Bielefelder mit ausländischem Pass abstimmen dürfen. Das fordert der Integrationsrat der Stadt.
In der Begründung heißt es, in den vom Stadtbahnausbau betroffenen Stadtbezirken leben rund 26.000 Menschen mit ausländischem Pass. Sie seien vom Bau der Linie 5 genauso betroffen und sollten deshalb auch mit abstimmen dürfen. Der Integrationsrat appelliert deshalb an die Politiker im Rat. Sie sollen in der nächsten Sitzung beschließen, dass alle Einwohner ab 16 Jahren an der Bürgerbefragung teilnehmen dürfen. Also, die Einwohner mit deutschem und die Einwohner mit einem ausländischem Pass. Die Bürgerabstimmung zum Bau der Linie 5 wird am Donnerstag großes Thema im Rat sein.