Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

LKW-Fahrer völlig übermüdet

Bereits am Montag hat die Bielefelder Polizei in Sieker einen völlig übermüdeten LKW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 50jährige war aufgefallen, weil er nicht angeschnallt war und mehrfach nicht geblinkt hatte – während der Anzeigenaufnahme schlief er dann sogar ein. Über Wochen konnte der Brummifahrer keine Lenk- und Ruhezeiten nachweisen. Aktuell hatte er zudem schwere Ladung nicht richtig gesichert, wegen hoch gestapelter Pakete auf dem Beifahrersitz hatte er nur eine stark eingeschränkte Sicht auf die Strasse. Ihm und seinem Arbeitgeber drohen nur Bußgelder von insgesamt bis zu 25 Tausend Euro. Im Fußraum des LKW fand die Polizei eine angebrochene Palette mit Energydrinks, mit denen der Fahrer anscheinend versucht hatte, sich wach zu halten.