Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Luftreinhalteplan für Bielefeld drängt

Der Kreisverband OWL des Verkehrsclubs Deutschland fordert eine schnellere Umsetzung eines Luftreinhalteplans für Bielefeld. Die Rüge der EU gegen die schleppende Umsetzung der Luftreinhaltevorgaben in vielen deutschen Großstädten sei die Quittung für die Untätigkeit, heißt es vom VCD in Bielefeld.   Bielefeld zählt zu den 33 Städten, in denen Brüssel akuten Handlungsbedarf sieht, weil die Schadstoffbelastung in der Luft zu hoch ist. Bielefelds Umweltdezernentin Anja Ritschel rechnet aber nicht damit, dass ein Fahrverbot droht. Sie sieht den Bericht aus Brüssel als gelbe Karte. Denn klar sei, dass Bielefeld mit seinem Luftreinhalteplan hinter dem Zeitplan liege und dass etwas getan werden müsse. Federführend dabei ist die Bezirksregierung in Detmold. Der VCD meint: die Menschen in Bielefeld haben ein Recht auf saubere Atemluft. Das muss jetzt eingelöst werden.