Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann kommt aus Rheda-Wiedenbrück

Die Polizei konnte jetzt den toten Mann identifizieren, der am Wochenende an einem stillgelegten Bahngleis in Rheda-Wiedenbrück gefunden wurde. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann aus der Stadt. Gebürtig stammt er aus Kasachstan. Er war geschieden und lebte alleine. Familienangehörige hatten sich jetzt aufgrund der veröffentlichten Fotos gemeldet. Die Polizei geht von einem Selbstmord aus. Die Ermittlungen sind abgeschlossen.