Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann ohrfeigt Kinder im Kino

Ein 36jähriger Mann soll gestern in einem Kino drei Jungen geohrfeigt haben, weil sie sich bei laufendem Film laut unterhalten und Popcorn geworfen hatten. Die drei zehn und elf Jahre alten Kinder informierten daraufhin das Kino-Personal, das den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Die Jungen räumten die Störungen ein, der Mann stritt die Ohrfeigen ab und gab an, das Trio nur ermahnt zu haben. Die Polizei stellte bei den Kindern Rötungen im Gesicht fest. Ihre Eltern stellten gegen den Mann Strafanzeige wegen Körperverletzung.