Responsive image

on air: 

#KLIMASTREIK
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Massenschlägerei auf dem Kesselbrink

Auf dem Kesselbrink hat es am Freitagabend eine Massenschlägerei gegeben, beteiligt waren etwa 20 Personen. Neben der Kriminalpolizei ermittelt auch eine Mordkommission. Ein 21-jähriger Gütersloher wurde durch Messerstiche schwer verletzt. Zwei weitere Männer und eine Frau trugen leichte Verletzungen davon. Auslöser für die Schlägerei war offenbar ein Streit zwischen einer Männergruppe und zwei jungen Frauen. Die Männer hätten die 16- und 21-jährigen beleidigt. Ein Dritter wollte die Gruppe deswegen zur Rede stellen. Bei der anschließenden Schlägerei soll dann ein etwa 18-jähriger Iraker oder Kurde ein Messer gezogen haben. Nach ihm sucht die Mordkommission und bittet um Zeugenhinweise.