Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehrheit gegen Beschneidung

Die meisten Menschen in Deutschland lehnen die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen ab. In einer Umfrage des Bielefelder Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid bezeichneten 56 Prozent der Menschen das Urteil des Kölner Landgerichts gegen die Beschneidung als richtig. 35 Prozent halten die Entscheidung für falsch, berichtet der «Focus». Das Magazin hatte die Umfrage in Auftrag gegeben. Zehn Prozent der Befragten hatten keine Meinung zu der Gerichtsentscheidung.