Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Messeropfer war früher mit dem Täter zusammen

Es gibt neue Einzelheiten zu dem Messerangriff am Freitag in der U Bahn-Haltestelle Jahnplatz. Bei dem Opfer, das weiter schwer verletzt in einem Krankenhaus liegt und nicht vernommen werden kann, handelt es sich um die Ex-Freundin des Täters. Der 45-jährige Bielefelder hat den Messerangriff zugegeben, bestreitet aber, dass er die zwei Jahre jüngere Frau töten wollte. Sein Motiv ist noch unklar.