Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Miele erzielt Rekordumsatz

Miele konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 seinen Umsatz um 5,9 Prozent auf den Rekordwert von 3,93 Milliarden Euro steigern. 70 Prozent des Umsatzes erzielte der Gütersloher Gerätehersteller im Ausland. Besonders stark war das Wachstum in den USA, Australien, Kanada und Deutschland, wo die Erlöse um 6,8 Prozent gestiegen sind. Vor allem die Einbaugeräte und Staubsauger haben überproportional hinzugewonnen, aber auch mit seinen Geschirrspülern konnte der Gütersloher Gerätehersteller in den vergangenen drei Jahren ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielen. Fast 19.500 Mitarbeiter sind bei Miele beschäftigt: über 1000 mehr als im vergangenen Jahr und so viele wie noch nie.