Responsive image

on air: 

#KLIMASTREIK
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Miele will mit McKinsey 100 Millionen sparen

Bei Miele stehen in den nächsten Jahren große Einschnitte bevor. Der Gütersloher Hausgerätehersteller hatte eh schon angekündigt, in Zukunft 500 Jobs abzubauen, in dem sie Mitarbeiter in Rente schickt und keinen entsprechenden Ersatz schafft. Jetzt geht es als nächstes darum, weitere Einsparpotentiale aufzudecken. Laut Westfalen-Blatt hat Miele die Unternehmensberatung McKinsey verpflichtet. Die soll die Firmenabläufe optimieren, so dass über 100 Millionen Euro eingespart werden.