Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mietpreis-Vergleich für Studenten

Im Vergleich mit anderen deutschen Universitäts-Städten können Studenten in Bielefeld relativ günstig wohnen. Das behauptet das Immobilienportal „immowelt“. Im „Mietpreis-Check“ hat das Portal Singlewohnungen mit maximal 40 Quadratmetern in 64 Uni-Städten miteinander verglichen. Die Preisschere in den Universitäts-Städten geht laut „immowelt“ immer weiter auseinander. Die teuerste Stadt ist demnach München, dort müssen Studenten im Schnitt 18 Euro 70 pro Quadratmeter bezahlen. In Bielefeld liegt der Quadratmeterpreis dagegen bei 8 Euro 70. Damit steht unsere Stadt an 39. Stelle, also im unteren Mittelfeld. Im Vergleich zwischen Winter- und Sommersemester ist der Quadratmeterpreis allerdings in Bielefeld um 10 Prozent gestiegen. Am günstigsten leben Studenten laut Statistik in Gelsenkirchen und Chemnitz - mit 5 Euro 20 pro Quadratmeter.