Responsive image

on air: 

#KLIMASTREIK
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mietpreise in Bielefeld vergleichsweise günstig

Die Mieten in Bielefeld sind zuletzt teurer geworden. Die Preise bewegen sich im NRW-Vergleich aber auf einem niedrigen Niveau. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls die Berechnung eines Immobilienportals im Internet, das dafür 45.000 inserierte Wohnungen ausgewertet hat. Der Durchschnittspreis für den Quadratmeter liegt aktuell in Bielefeld bei 6,60 Euro, vor einem Jahr waren es noch 6,20 Euro. Die Einführung der Mietpreisbremse habe demnach in ganz NRW kaum Wirkung gezeigt. Am teuersten wohnen die Menschen laut immowelt.de in Düsseldorf, mit im Schnitt 10,50 den Quadratmeter. Es folgen Köln und Münster. Günstiger als in Bielefeld sind die Mieten nur in Bocholt, Kleve und in Monheim.