Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Millionen für zwei Projekte der Bielefelder Uni

An der Universität Bielefeld haben heute Mittag die Sektkorken geknallt. Im Rahmen der Exzellenzinitiative fördern die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Wissenschaftsrat zwei Projekte der Uni in den nächsten Jahren mit mehreren Millionen Euro. Das Cluster ?Cognitive Interaction  Technology? und die Graduiertenschule in Geschichte und Soziologie haben die letzten Hürden genommen. Die Graduiertenschule ist für bis zu 300 Nachwuchswissenschaftler konzipiert und erhält in den nächsten fünf Jahren jeweils über eine Million Euro, der Cluster sogar pro Jahr 6,5 Millionen Euro Fördergeld.