Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Missbrauch von Notrufen wird als Straftat verfolgt

Ein 48-jähriger Bielefelder hat am Wochenende schon wieder den Polizei-Notruf missbraucht. Er berichtete am Samstagabend von einem Schwerverletzten in Löhne. An der Adresse gab es aber keine hilfesuchende Person. Der Bielefelder ist polizeibekannt. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. Ein Notruf-Missbrauch wird als Straftat verfolgt.