Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Möglicherweise Fahrerflucht - weitere Unfälle

Nach dem sich in der Nacht auf der A2 in Höhe Herford Ost ein Auto überschlagen hat, stellt sich für die Polizei die Frage, ob drei oder vier Menschen im Auto saßen. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass der Fahrer geflüchtet sein könnte. Drei Insassen im Alter von 19 bis 22 Jahren konnten sich aus dem brennenden Wagen befreien und mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Das Auto war aus ungeklärter Ursache gegen halb vier in Schleudern geraten und hatte sich dann überschlagen. Unfallzeugen sollen sich bei der Polizei melden.

In Bielefeld geriet gestern Nachmittag eine 26-jährige Autofahrerin an der Ostwestfalen-Damm-Abfahrt auf die Ernst-Rein-Straße ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Sie verletzte sich leicht, der Wagen wurde abgeschleppt. Am Bielefelder Berg sorgte am Abend ein brennender Lastwagen für lange Staus. Für die Löscharbeiten gegen halb sieben am Abend war die A2 vollgesperrt.