Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mord in Paris - Festnahme in Paderborn

Die Polizei hat jetzt in Paderborn einen  21jährigen Mann festgenommen. Er soll Mitte August eine transsexuelle Prostituierte in Paris erschossen haben. Der Ägypter bestreitet die Tat.  Mehrere Zeugen sollen ihn aber am Tatort im Bois des Boulogne in Paris gesehen haben. Deswegen wird er in Frankreich wegen Totschlags und bandenmäßigen Diebstahls mit europäischem Haftbefehl gesucht. Die Abgleichung der Datenbanken mit dem Haftbefehl hatte die Polizei zu der Flüchtlingsunterkunft in Paderborn geführt. Das Oberlandesgericht Hamm muss jetzt entscheiden, ob der Ägypter an die französischen Behörden ausgeliefert wird.