Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mord in Steinheim

Nach der Ermordung einer jungen Frau in Steinheim, im Kreis Höxter, hat sich der Verdacht gegen einen 21jährigen Mann weiter erhärtet. Die Bielefelder Mordkommission stützt sich dabei auf Ergebnisse der Rechtsmedizin in Münster. In der Wohnung des Verdächtigen hatte die Polizei Kleidung sichergestellt. An ihr haben die Rechtsmediziner Blut der getöteten 19jährigen gefunden. Außerdem war mit der EC-Karte der jungen Frau am Tag nach ihrem Tod Geld abgehoben worden. Auf den Bildern der Überwachungskamera ist der 21jährige Mann zu sehen. Er sitzt bereits in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen bisher davon aus, dass der Ex-Freund die Tat geplant hat. Er hatte selbst die Polizei alarmiert, nachdem er angeblich die Leiche in der Wohnung entdeckt hatte. Danach verwickelte sich der 21jährige in Widersprüche.