Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mordfall kurz vor Abschluss

Im Fall der einbetonierten Frau aus Rietberg wird die achtköpfige Bielefelder Mordkommission Ende der Woche aufgelöst. Die Ermittler haben inzwischen herausgefunden, dass die getötete Frau eine lebenslustige Rentnerin gewesen ist. Es haben sich keine konkreten Anhaltspunkte ergeben, dass die Frau ihren  eigenen Tod gewollt haben könnte, wie es der tatverdächtige Ehemann behauptet. Die Bielefelder Staatsanwaltschaft wird jetzt mögliche Motive des Mannes prüfen. Der steht in dringendem Verdacht, seine Frau im Dezember getötet und sie dann unter der Garage des gemeinsamen Hauses einbetoniert zu haben.