Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mordkommission ermittelt weiter

Die Bielefelder Mordkommission ermittelt weiter nach einem Tötungsdelikt in Minden. Gegen einen 39-jährigen Tatverdächtigen ist jetzt ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Der Mann sitzt bereits in Brackwede im Gefängnis. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion gab der Bielefelder Staatsanwalt Christoph Mackel bekannt, dass erhebliche Gewalt gegen den Hals des Opfers ausgeübt wurde. Zum Tatmotiv machten weder er noch die Polizei Angaben. Der mutmaßliche Täter steht im Verdacht, am Dienstag einen 62jährigen Mann in Minden nach einem Streit getötet zu haben. Er selbst schweigt bisher zu den Vorwürfen.