Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mutmaßliche Stalkerin vor Gericht

Das Bielefelder Amtsgericht hat beschlossen, eine 42-jährige Frau zum Psychologen zu schicken. Sie soll ihren Ex-Freund massive gestalkt haben. Auch eine einstweilige Verfügung soll die Frau nicht abgehalten haben den Mann immer wieder mit Anrufen, Briefen und persönlichen Besuchen zu belästigen. Die Frau zeigte sich vor Gericht uneinsichtig und leugnete die Taten zum großen Teil. Um ihren psychischen Zustand zu beurteilen, soll die Frau erst einmal zum Gutachter. Vorher will die zuständige Richterin kein Urteil fällen.