Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Nach Misshandlungen: Feldwebel vor Gericht

Ein 27jähriger Soldat aus Augustdorf muss sich ab morgen vor dem Detmolder Landgericht verantworten. Der Feldwebel soll vor einem halben Jahr  einen anderen Soldaten morgens früh geweckt und ihm befohlen haben zu duschen. Nach dem Duschen musste der Soldat dann nackt und durchnässt in seine Stube zurückkehren und dort vor einem offenen Fenster stehen. Erst danach habe er sich abtrocknen, anziehen und zu Bett gehen dürfen. Der Feldwebel soll die Tat eingeräumt und sich bei seinem Untergebenen entschuldigt haben. Er will zum Tatzeitpunkt betrunken gewesen sein.