Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neonazis vor Gericht

Vor dem Bielefelder Landgericht hat heute der Prozess gegen acht Neonazis aus Bielefeld und der Region begonnen. Die 23 bis 37 Jahre alten Angeklagten müssen sich unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Im November 2010 sollen die Männer in einem linken Szenelokal in Minden randaliert, Naziparolen gegrölt und den Hitlergruß gezeigt haben. Dabei soll ein dunkelhäutiger Gast von einem der Angeklagten verletzt worden sein. Am ersten Verhandlungstag heute, haben alle Männer eine Aussage angekündigt. Zwei der Männer gelten dazu als heranwachsend, sie sind zum Tatzeitpunkt jünger als 21 gewesen und könnten deshalb mit milderen Strafen rechnen. Der Prozess wird am Freitag fortgesetzt. Ein Urteil wird Mitte April erwartet.