Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neuer Wahlhelfer für Bielefeld online

Wer noch nicht weiß, wen er bei der Kommunalwahl am 25. Mai wählen soll, für den gibt es ab sofort eine Entscheidungshilfe in Form eines lokalen Wahl-O-Mats. Die Neue Westfälische und das Bielefelder Marktforschungsinstitut Interrogare haben den Online-Wahlhelfer für die Kommunalwahl entwickelt. Das Prinzip ist das gleiche wie beim Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl: Die Nutzer werden mit politischen Fragen konfrontiert. Ob Gewerbeflächen, der Bau der Linie 5 oder Sport- und Kulturförderung, die Thesen richten sich nach den Wahlprogrammen der Parteien, sagte uns Lothar Schmalen von der NW. Aussagen, die dem Nutzer besonders wichtig sind, kann er stärker gewichten. Je nach Zustimmung oder Ablehnung steht am Ende der 30 Klicks dann die Partei, mit der der Wähler am meisten Übereinstimmungen hat. Bis zur Wahl am 25. Mai ist der NW-Wahlhelfer freigeschaltet.

HIER geht es direkt um zum Wahlhelfer