Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Niedrigzins drückt Anlegerstimmung

Lohnt es sich noch, sein Erspartes bei den Banken und Sparkassen anzulegen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Kunden auch in Bielefeld, nach dem der Leitzins jetzt auf 0,15 Prozent gedrückt wurde. Christoph Kaleschke von der Sparkasse Bielefeld möchte erst einmal intern absprechen, welche Auswirkungen die Zinssenkung hat. Für die Sparanleger ist der Rekord-Niedrigzins mehr als ärgerlich, für die Aufnahme von neuen Krediten positiv. Von der Volksbank Bielefeld-Gütersloh hieß es dazu, dass man die Zinssenkung vermutlich nicht 1:1 weitergeben kann. Viele Kunden hätten sich auch an das niedrige Zins-Niveau gewöhnt.