Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Noch keine Entscheidung

Die Sparliste bei den Leistungsverträgen der Stadt war gestern Thema im Jugendhilfeausschuss - eine Entscheidung gibt es aber nach wie vor nicht. Das Thema wurde vertagt. Am 18. Juni soll sich jetzt in der gemeinsamen Sitzung von Jugendhilfe- und Sozialausschuss entscheiden, ob die Vorschlagsliste der Ampel-Koalition angenommen wird. Insgesamt geht es um Kürzungen von 510.000 Euro in der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit. Die Mitarbeiter der Einrichtungen befürchten dadurch massive Auswirkungen auf ihre Angebote. Zu der Sitzung kamen gestern viele Mitarbeiter und Betroffene. Sie protestierten mit Plakaten gegen die Kürzungen.