Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Paradise Papers sollen zu Gauselmann führen

Bei den neu veröffentlichen „Paradise Papers“ soll auch die Firma Gauselmann in Espelkamp zu den betroffenen Unternehmen zählen. Das Glücksspiel-Unternehmen soll Kontakte zu der Kanzlei haben, die offenbar mitgeholfen hat, u.a. über Briefkastenfirma an Beteiligungen und Steuererleichterungen zu kommen. Gauselmann habe versucht, illegale Online-Casinos zu gründen, so der Vorwurf. Ein Reporter-Netzwerk war an 13,4 Millionen Dokumente gelangt, in denen von Steuertricks von Unternehmen, Politikern und Sportlern berichtet wird.