Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Parken in der Altstadt soll verständlicher werden

Das Parken in der Altstadt - im sogenannten Hufeisen - soll neu geregelt werden. Das fordern die SPD, CDU und die Grünen. Das Parken soll vor allem verständlicher und einheitlicher werden. Vor allem sollen die Regeln an Parkuhr verständlicher und die Standorte besser beleuchtet werden. Außerdem soll mit Parkscheibe länger geparkt werden dürfen. Samstags, Sonntags und an Feiertagen dürften dann Autos zwischen 7 Uhr und 22 Uhr zwei Stunden kostenlos mit Parkscheibe abgestellt werden. Die Parteien schlagen außerdem vor die unterschiedlichen Park-Tarife am Niederwall anzugleichen. Auch alle Anwohner sollen einen Ausweis bekommen mit dem sie dann jeden freien Platz innerhalb des Hufeisens nutzen dürften. Das Parken in der Altstadt kostet zurzeit 65 Cent die Stunde.