Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Parlamentspreis für Bielefelder Dozentin

Eine Privatdozentin der Bielefelder Universität wird mit dem deutsch-französischen Parlamentspreis ausgezeichnet. Nicole Colin von der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis für ihre an der Bielefelder Uni eingereichte Habilitation „Deutsche Dramatik im französischen Theater nach 1945“. Colin freute sich darüber, dass sie als erste Nicht-Historikerin den Preis erhalten hat. Das sei ein Zeichen dafür, dass nicht nur Politik und Wirtschaft, sondern auch die Kultur eine große Rolle in den deutsch-französischen Beziehungen spiele. Colin ist mittlerweile Professorin an der Uni Amsterdam.