Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Peer Projekt" startet

„Liebe, Freundschaft und Sexualität“ sind heikle Themen unter Jugendlichen. Weil sie darüber oftmals lieber untereinander sprechen, als zum Beispiel mit Eltern, hat pro familia in Bielefeld erneut ein „Peer Projekt“ auf den Weg gebracht. Dabei sollen Jugendliche aus neunten Klassen als Vertrauensschüler auftreten. Acht Jungen und acht Mädchen wurden drei Tage lang von pro familia ausgebildet, wie man mit Themen wie Liebe oder Sexualität umgeht und angemessen darüber spricht. Jetzt sollen sie an ihren Schulen in sechste und siebte Klassen gehen, um über diese Themen aufzuklären und für Fragen zur Verfügung stehen. pro familia erhofft sich dadurch, dass die Themen Sexualität und Aufklärung an den Schulen noch breiter diskutiert werden. Ausgewählt wurden die 16 Schüler von den Schulsozialarbeitern, manche Jugendliche haben sich auch freiwillig für das Projekt gemeldet. Beteiligt daran sind die Hauptschulen Baumheide und Sennestadt, sowie die Gesamtschulen Rosenhöhe und Stieghorst.