Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Per Speicherkarte und Zufall zum Prozess

In der kommenden Woche beginnt ein Missbrauchs-Prozess vor dem Amtsgericht Bielefeld. Ein Zufall hat dafür gesorgt, dass der 57-jährige Angeklagte zur möglichen Rechenschaft gezogen werden kann. Der Mann hatte im Februar in Halle eine Tasche mit einer Speicherkarte darin verloren. Als die Polizei den Inhalt sichten wollte, um Hinweise auf den Besitzer zu erhalten, sahen sie die eindeutigen Bilder. Per Öffentlichkeitsfahndung wurde der Mann aus Niedersachsen ausfindig und ihm jetzt Donnerstag der Prozess gemacht. Er soll mindestens acht Mal die Enkelkinder seiner Lebensgefährtin aus Bielefeld missbraucht haben.