Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Photovoltaik in Jöllenbeck

In Jöllenbeck entsteht zurzeit das nächste Vorzeige-Projekt in Sachen „Erneuerbare Energien“. Nach dem Windrad und drei Biogas-Anlagen wird jetzt die erste Freiflächen-Photovoltaikanlage Bielefelds gebaut. Die Solarkraftwerke Jöllenbeck investieren dafür fast vier Millionen Euro. 
In der zweiten Januarwoche sind die Montagearbeiten angelaufen, Ende des Monats sollen die 11.700 Solarmodule auf der früheren Bodendeponie an der Westerengerstraße stehen. Im März wird der Strom ins Netz eingespeist. Die Anlage kann in der Spitze 2,8 Megawatt Strom für umgerechnet etwa 740 Haushalte erzeugen. Damit ist die Photovoltaik-Anlage ein weiterer Schritt Bielefelds, bis 2020 die Erneuerbaren Energien auf 20 Prozent auszubauen. Zurzeit liegt man bei 12. Für drei weitere Standorte, ebenfalls im Bereich Jöllenbeck, laufen aktuell Gespräche mit Investoren, dort weitere Photovoltaikanlagen zu bauen.