Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei protestiert

Gestern erst haben 400 angestellte Lehrer in Bielefeld für mehr Geld gestreikt, in diesem Moment schließen sich auch Polizisten an. Deren Gewerkschaft verhandelt, wie die GEW oder Ver.di, mit dem Land über eine Tariferhöhung im öffentlichen Dienst. Auch die Polizei fordert für ihre Angestellten und die Beschäftigten in der Justiz 6 Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro. Um den Druck auf die Länder zu erhöhen, beteiligen sich die Beschäftigten im Polizeipräsidium Bielefeld an dem Protest mit einer sogenannten aktiven Mittagspause.